Blumenkohl-Wings - so einfach geht's

Wusstest du, dass es eine vegetarische Alternative zu Chicken-Wings gibt? Blumenkohl-Wings kommen durch die Buffalo-Sauce ganz nah an die originalen Chicken-Wings "made in USA" heran. Wir verraten dir die einfache Zubereitung.

 

Blumenkohl-Wings - Zutaten für 2 Personen:

 

Blumenkohl-Wings - so geht's Schritt für Schritt:

  1. Blumenkohl in Röschen schneiden und in einen verschließbaren Plastikbeutel füllen. Olivenöl, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer hinzufügen, den Beutel verschließen und gut vermischen.
  2. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und bei 200 °C für 15 Minuten backen.
  3. Buffallo-Sauce mit geschmolzener Butter vermischen und über den Blumenkohl gießen. Gut vermengen, wieder auf das Backblech geben und bei 200°C in 5-10 Minuten fertig garen. 

Tipp: Dazu schmeckt Sour-Cream.

Noch mehr tolle vegetarische Snacks:

 

So machst du Buffalo-Sauce selber

In nur wenigen Supermärkten in Deutschland dürfte Buffalo-Sauce zu finden sein. Entweder du bestellst dir die in den USA so beliebte Soße also im Internet oder du machst sie kurzerhand selber. Für das einfache Rezept brauchst du 100 g geschmolzene Butter, die du mit 120 g scharfer Chilisoße, 2 EL weißem Essig, 2 TL Worcestersoße und einer Prise Knoblauchpulver glattrührst. Anschließend mit etwas Honig und Salz abschmecken - fertig ist die ultimative Soße für amerikanische Blumenkohl-Wings, Chicken-Wings, Sparerribs und Co.  

Rezepte

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved