Blumenkohlcremesuppe mit Lachsklößchen

Blumenkohlcremesuppe mit Lachsklößchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   kleiner Kopf Blumenkohl (ca. 500 g) 
  •     Salz 
  • 1   Topf Kerbel 
  • 275 Lachsfilet 
  •     einige Spritzer Zitronensaft 
  • 1   Eiweiß 
  • 30 Butter oder Margarine 
  • 2 EL  Mehl 
  • 100 Schlagsahne 
  • 1   Eigelb 
  •     Pfeffer 
  •     Zitrone und Kerbel 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Blumenkohl putzen, waschen und in sehr kleine Röschen teilen. In 1/2 Liter kochendem Salzwasser ca. 12 Minuten garen. Inzwischen Kerbel waschen und hacken. Fisch fein würfeln. Mit Salz und Zitronensaft würzen. Kerbel zufügen und pürieren. Eiweiß unterrühren. Mit 2 Teelöffeln 16 Klößchen abstechen. In leicht siedendem Salzwasser 3-5 Minuten ziehen lassen. Blumenkohl, bis auf einige Röschen, im Kochwasser pürieren. Fett und Mehl zu einem Kloß verkneten, in die Suppe rühren und aufkochen lassen. Sahne und Eigelb verquirlen und die Suppe damit verfeinern. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Klöße und Blumenkohlröschen darin erwärmen. Mit Zitrone und Kerbel garniert servieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 19g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 8g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved