Blumenkohlcurry mit Eiern

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 150 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 6   Eier  
  • 1 (ca. 1 kg)  Blumenkohl  
  •     Salz  
  • 2 Packungen   "Delikatess Currysoße"  
  •     zerstoßene, getrocknete Chilischoten  
  • 50 g   Schlagsahne  
  • 1/4 l   Milch  
  • 1 Packung   Kartoffel-Püree (4 Portionen) 
  • 1 TL   Butter oder Margarine  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Erbsen auftauen lassen. Eier in ca. 8 Minuten wachsweich kochen, kalt abschrecken, pellen und halbieren. In der Zwischenzeit Blumenkohl putzen, waschen, in kleine Röschen teilen und in 1/2 Liter kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen. Erbsen zufügen. Soßenpulver einrühren und ca. 1 Minute kochen lassen. Mit Salz und zerstoßenem Chili würzen. Mit Sahne verfeinern. Eihälften in die Soße geben. Für das Püree 1/2 Liter Wasser aufkochen. Von der Kochstelle nehmen und Milch zufügen. Püree-Flocken einrühren und Fett zuzufügen. Nach 1 Minute nochmals umrühren. Blumenkohlcurry und Püree auf Tellern anrichten. Nach Belieben mit Petersilie garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 26 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved