Blumenkohlsteaks mit Kartoffelsoße und Olivenrelish

Aus LECKER 10/2012
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   getrocknete Tomaten  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 1   Bio-Zitrone  
  • 200 g   schwarze Oliven (z. B. Kalamata-Oliven) 
  • 7–9 EL   Olivenöl  
  •     Salz, Pfeffer, Muskat  
  • 1 (ca. 1 kg)  Blumenkohl  
  • 1   Zwiebel  
  • 250 g   Kartoffeln  
  • 50 g   Parmesan oder vegetarischer Hartkäse (Stück) 
  • 100 g   Crème fraîche  

Zubereitung

50 Minuten
einfach
1.
Für das Relish Tomaten in feine Streifen schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Zitrone heiß waschen, abtrocknen, die Schale fein abreiben. Zitrone auspressen. Tomaten, Petersilie, Oliven, 4 EL Öl, 4 EL Zitronensaft und -schale verrühren.
2.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Blumenkohl putzen, waschen und in 6 Scheiben (ca. 2 cm dick) schneiden. Rest Blumenkohl in kleine Röschen teilen. Nacheinander je 1–2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Blumenkohlscheiben darin portionsweise vorsichtig bei schwacher Hitze von jeder Seite ca. 7 Minuten braten.
4.
Mit Salz und etwas Muskat würzen, warm stellen.
5.
Inzwischen Zwiebel schälen und fein würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. 1 EL Öl in einem weiten Topf erhitzen. Blumenkohlröschen, Zwiebel und Kartoffeln darin andünsten. 400 ml Wasser angießen, aufkochen.
6.
Zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln. Parmesan reiben. Kartoffelmix grob zerstampfen. Käse und Crème fraîche unterrühren. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Blumenkohlsteaks und Relish anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 12 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 21 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved