Blutorangen-Tarte mit Espresso-Mousse

Blutorangen-Tarte mit Espresso-Mousse Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 125 Mehl 
  • 1 Prise  Salz 
  • 70 Puderzucker 
  • 70 weiche Butter 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 250 Zartbitter-Schokolade 
  • 400 Schlagsahne 
  • 1 EL  lösliches Espressopulver 
  • 1   große Blutorange 
  • 2–3 Stiel(e)  Minze zum Verzieren 
  •     Fett 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 
  •     Trockenerbsen 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Mehl, Salz, Puderzucker, Butter in Stückchen und Eigelb in einer Rührschüssel erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zügig zu einem glatten Teig verkneten. Sollte der Teig zu trocken sein, ca. 1 EL Wasser zugeben.
2.
Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.
3.
Mürbeteig rechteckig (ca. 13 x 37 cm) ausrollen und eine gefettete Tarteform mit Lift-off-Boden damit auslegen. Überstehende Ränder nach innen klappen und festdrücken. Backpapier darauflegen und mit Trockenerbsen füllen.
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten backen. Papier und Erbsen entfernen und weitere ca. 5 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
5.
Schokolade fein hacken. 300 g Sahne in einem Topf erhitzen. Schokolade unter Rühren in der heißen Sahne schmelzen. Espressopulver unterrühren. Tarte aus der Form lösen. Schokoladencreme einfüllen und mindestens 1 Stunde kalt stellen.
6.
In der Zwischenzeit Orange so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Orange in dünne Scheiben schneiden. Minze waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Restliche Sahne mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen.
7.
In einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und als Tuffs am Rand der Tarte auf die Schokocreme spritzen. Orangenscheiben überlappend mittig als Streifen auf die Tarte legen. Mit Minze verzieren.

Ernährungsinfo

10 Stücke ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 27g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved