Bobo de Camarao (Garnelen mit Maniok-Creme)

Bobo de Camarao (Garnelen mit Maniok-Creme) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Packung  (500 g) tiefgefrorener Maniok (Kassava); in Stücken (Asia-Laden) 
  • 1 kg  große Kartoffeln 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   rote, gelbe und grüne Paprikaschote 
  • 1   rote Chilischote 
  • 1   Tomate 
  • 1 Dose(n) (400 ml)  Kokosmilch 
  • 1 kg  Garnelen, ohne Kopf und Schale 
  •     Saft von 2 Limetten 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Palmöl 
  • 2 EL  + 150 ml Öl 
  • 1/2 Bund  Koriander 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Maniok aus der Verpackung nehmen, antauen lassen. Kartoffeln waschen, schälen und in breite Stifte schneiden. In einer flachen Schale ca. 2 Stunden gefrieren lassen. Zwiebel schälen und klein würfeln. Paprika putzen, waschen und klein würfeln. Chili putzen, der Länge nach aufschneiden, waschen und Kerne entfernen. Schote klein schneiden. Haut der Tomate einritzen, mit kochendem Wasser übergießen, kalt abschrecken und Haut abziehen. Tomate klein hacken
2.
Wasser in einem Topf erhitzen, Maniok zugeben und 10–15 Minuten (je nach Größe der Knollen) köcheln lassen. Abgießen, abtropfen lassen und noch heiß mit Kokosmilch fein pürieren. Garnelen waschen, eventuell Darm entfernen und trocken tupfen. Mit Limettensaft mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Palmöl und 2 EL Öl in einer große Pfanne erhitzen. Zwiebel, Paprika und Chili zugeben und darin andünsten. Tomaten zugeben und ca. 5 Minuten unter mehrmaligem Wenden garen
3.
150 ml Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Kartoffeln in 2 Portionen ca. 5–7 Minuten goldbraun frittieren. Garnelen zum Gemüse geben und 2–3 Minuten darin unter Wenden garen. Maniok-Creme zufügen, unter ständigem Rühren ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis die Creme nicht mehr anklebt. Falls die Soße zu dick ist, eventuell etwas Wasser unterrühren. Koriander waschen, trocken tupfen. Blätter abzupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. Unter die Garnelenmischung rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit beiseite gelegtem Koriander garnieren. Pommes auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit Salz würzen. Zu den Garnelen servieren
4.
Wartezeit ca. 2 Stunden

Ernährungsinfo

8 Personen ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 27g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 74g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved