Böregi (Filo-Feta-Zigarren) mit Zucchini und Joghurt

0
(0) 0 Sterne von 5
Böregi (Filo-Feta-Zigarren) mit Zucchini und Joghurt Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1   Lauchzwiebel 
  • 200 Fetakäse 
  • 2   Eigelbe (Größe M) 
  • 1 Packung (ca. 300 g, à 18 Blätter)  dreieckiger Strudelteigblätter Filo- oder Yufkateig 
  • 8 EL  Olivenöl 
  • 1 (ca. 300 g)  Zucchini 
  •     getrocknete Chiliflocken 
  •     Salz 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 250 türkischer Joghurt (10 % Fett) 
  •     Backpapier 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Lauchzwiebel putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Käse fein zerbröseln und mit Lauchzwiebel und 1 Eigelb vermischen
2.
Teigblätter an der kurzen Seite mit je ca. 1 EL Käsecreme füllen und zu "Zigarren" aufrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. 1 Eigelb und 2 EL Wasser verquirlen. "Zigarren" nacheinander dünn mit Eigelb und 4 EL Öl einstreichen
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten knusprig backen. Zucchini waschen, putzen und in Scheiben schneiden. 4 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zucchinischeiben darin portionsweise ca. 4 Minuten unter Wenden braten. Mit Salz und Chiliflocken würzen
4.
Knoblauch schälen und grob hacken. 1/4 TL Salz und Knoblauch im Mörser fein zerstampfen. Joghurt und Knoblauchpaste verrühren. "Zigarren", Zucchini und Joghurt anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

18 Stück ca. :
  • 140 kcal
  • 580 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 11g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved