Bohnen in Curry-Thymian- Sahne

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   grüne Bohnen  
  •     Salz  
  • 1   Schalotte  
  • 10 g   Butter oder Margarine  
  • 1 - 2 TL   Curry  
  • 2 (à 200 g)  Becher  
  •     Schlagsahne  
  • 1/2 Töpfchen   Thymian  
  • ca. 3 EL   heller Soßenbinder  
  • 3 EL   Öl  
  • je 100 g   weiße und rote  
  •     Bandnudeln  
  • 4   Schweinekotletts  
  •     (à ca. 150 g) 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Bohnen putzen, waschen und in wenig kochendem Salzwasser 10 - 15 Minuten dünsten. Inzwischen Schalotte schälen und fein würfeln. Fett in einem Topf erhitzen und die Schalottenwürfel darin glasig dünsten.
2.
Curry zufügen und kurz mit anschwitzen. Mit Sahne ablöschen, aufkochen und einige Minuten köcheln lassen. Thymian waschen, trocken tupfen und die Blättchen von den Stielen zupfen. Etwas zum Garnieren zurückbehalten.
3.
Rest in die Soße geben. Soßenbinder unter Rühren einstreuen und nochmals kurz aufkochen Bohnen abtropfen lassen und in die heiße Soße geben. Salzwasser in einem großen Topf aufkochen. 1 Esslöffel Öl zugießen und die Nudeln ca. 8 Minuten kochen.
4.
Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und die Koteletts von jeder Seite ca. 6 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Bohnen und Nudeln auf Tellern anrichten. Bohnen mit restlichem Thymian bestreuen und sofort servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 910 kcal
  • 3820 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved