Bohnen-Kartoffel-Pfanne

Bohnen-Kartoffel-Pfanne Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  kleine festkochende Kartoffeln 
  • 300 tiefgefrorene Prinzessbohnen 
  • 300 tiefgefrorene Dicke Bohnen 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 600 Strauchtomaten 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 400 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 1/2 Bund  Majoran 
  • 1/2 Bund  Oregano 
  • 1/2 Bund  Thymian 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Prinzessbohnen und Saubohnen in wenig Salzwasser ca. 5 Minuten kochen, abgießen und abtropfen lassen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und schräg in Ringe schneiden. Tomaten waschen und vierteln. Tomateninneres herausschneiden und das Fruchtfleisch fein würfeln. Zwiebel schälen und ebenfalls fein würfeln. Knoblauch schälen und durch eine Knoblachpresse drücken. Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken und die Schale abziehen. In einer großen Pfanne Öl erhitzen und Kartoffeln darin unter Wenden goldbraun braten. Kartoffeln an den Pfannenrand schieben. Zwiebel und Knoblauch kurz andünsten. Tomaten zugeben und mit Brühe ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Bohnen und Lauchzwiebeln zufügen und 5-10 Minuten einkochen lassen. Inzwischen Kräuter waschen, trocken tupfen und, bis auf einige Stiele, fein hacken. Kräuter über die Bohnenpfanne streuen und kurz unterrühren. Mit den restlichen Kräutern garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 15g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 59g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved