Bohnen-Ragout mit Hackbällchen

Bohnen-Ragout mit Hackbällchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 grüne Bohnen 
  •     Salz 
  • 250 Nudeln (z. B. Gerollte Muscheln) 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1/2 Bund  Thymian 
  • 3 EL  Öl 
  • 300 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 150 Schlagsahne 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 1-2 EL  heller Soßenbinder 
  • 400 gemischtes Hackfleisch 
  • 2 EL  Paniermehl 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 300 Kirschtomaten 
  •     Zitronenschale 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Bohnen putzen, waschen und einmal durchschneiden. In kochendem, leicht gesalzenem Wasser 15-20 Minuten kochen. In der Zwischenzeit Nudeln in kochendem Salzwasser 11-13 Minuten kochen. Knoblauch schälen, durch die Knoblauchpresse geben. Thymian waschen, trocken tupfen, Blätter abzupfen und fein hacken. Beides in 1 Esslöffel heißem Öl andünsten, mit Brühe und Sahne ablöschen. Zitronenschale zugeben und mit Soßenbinder andicken. Hack, Paniermehl, Tomatenmark, Salz und Pfeffer verkneten und ca. 20 Bällchen daraus rollen. In 2 Esslöffel heißem Öl unter häufigem Wenden 6-8 Minuten braten. Tomaten waschen, halbieren. Bohnen und Nudeln abgießen. Bohnen und Tomaten zur Soße geben und darin kurz mitkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ragout mit Nudeln und Hackbällchen servieren. Nach Belieben mit Zitronenschale bestreuen

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 770 kcal
  • 3230 kJ
  • 34g Eiweiß
  • 41g Fett
  • 64g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved