Bohneneintopf

0
(0) 0 Sterne von 5
Bohneneintopf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 Kartoffeln 
  • 1 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 EL  getrocknetes Bohnenkraut 
  • 1 Packung (300 g)  tiefgefrorene Dicke Bohnen 
  • 2 Dose(n) (à 425 ml/ Abtr. Gew.: 250 g)  weiße, italienische Bohnenkerne 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2   Zwiebeln 
  • 100 geräucherter durchwachsener Speck 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. In kochender Gemüsebrühe ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Bohnenkraut und dicke Bohnen unaufgetaut zufügen und weitere 15 Minuten garen. Weiße Bohnen waschen und abtropfen lassen, 5 Minuten vor Ende der Garzeit zufügen und mit erhitzen. Eintopf mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Speck würfeln und in einer Pfanne ohne Fett auslassen. Zwiebeln zufügen und goldbraun braten. Zwiebel-Speck-Gemisch über den Eintopf geben
2.
Tuch: Meyer Major
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 740 kcal
  • 3100 kJ
  • 42g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 90g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved