Bohnenpäckchen mit Pfifferlingsrahm und Rumpsteak

Bohnenpäckchen mit Pfifferlingsrahm und Rumpsteak Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 Prinzessbohnen 
  •     Salz 
  • 4-5 Scheiben  Frühstücksspeck (ca. à 12 g) 
  • 150 Pfifferlinge 
  • 1   Zwiebel 
  • 25 Butter oder Margarine 
  • 125 Schlagsahne 
  • 1-2 EL  heller Soßenbinder 
  • 1 TL  Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Pfeffer 
  • 2   Rumpsteaks (ca. à 150 g) 
  • 1-2 EL  Öl 
  • 4   Kirschtomaten 
  •     Kräuter 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Bohnen putzen, waschen und in wenig kochendem Salzwasser 6-8 Minuten garen. Bohnen kurz unter kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Frühstücksspeckscheiben halbieren und jeweils 1 kleines Bündel Bohnen mit 1/2 Scheibe Speck umwickeln.
2.
Pfifferlinge putzen, mehrmals gründlich waschen und gut abtropfen lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Etwas Fett in einer großen Pfanne erhitzen und die Bohnenpäckchen unter Wenden darin anbraten.
3.
Herausnehmen und restliches Fett in der heißen Pfanne zerlassen. Zwiebel und Pfifferlinge darin anbraten und mit Sahne und 150 ml Wasser ablöschen. Aufkochen, Soßenbinder einrühren und nochmals kurz aufkochen lassen.
4.
Mit Brühe und Pfeffer abschmecken. Bohnenpäckchen in die Soße legen und zugedeckt ca. 5 Minuten darin ziehen lassen. Steaks waschen, trocken tupfen und den Fettrand im Abstand von 2 cm tief einschneiden.
5.
Öl in einer Pfanne erhitzen und die Steaks von jeder Seite 2-2 1/2 Minuten braten. Tomaten waschen, trocken tupfen und nach dem Wenden der Steaks mitbraten. Steaks und Tomaten mit Salz und Pfeffer würzen und mit Bohnen und Pfifferlingsrahm auf Tellern anrichten.
6.
Mit frischen Kräutern garniert servieren. Dazu schmecken Petersilienkartoffeln.

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ
  • 43g Eiweiß
  • 49g Fett
  • 15g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved