Bohnenpfanne mit Quinoa und gebratenen Artischockenherzen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   getrocknete Kidney-Bohnen  
  • 150 g   getrocknete Schwarzaugen-Bohnen  
  • 1 kg   Tomaten  
  • 1   Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 4 EL   Öl  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 150 g   Quinoa  
  • 150 g   Frisée-Salat  
  • 2 (à 390 g Einwaage)  Gläser Mini-Artischockenherzen  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Bohnen getrennt voneinander über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen. Bohnen am nächsten Tag getrennt in der Einweichflüssigkeit 40–45 Minuten gar kochen. Inzwischen Tomaten waschen und auf der groben Seite der Küchenreibe raspeln. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. 2 EL Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Tomatenmark zufügen und kurz anschwitzen. Geraspelte Tomaten zufügen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Ca. 20 Minuten offen köcheln lassen, dabei mehrmals umrühren
2.
Quinoa in heißem Wasser abwaschen und in 350 ml kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Salat putzen, waschen und gut abtropfen lassen. In mundgerechte Stücke zupfen. Artischockenherzen abtropfen lassen. Bohnen abgießen, abtropfen lassen. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Artischocken darin anbraten. Bohnen und Quinoa untermischen, kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Vom Herz ziehen, Salat untermischen. Soße abschmecken. Bohnenpfanne auf dem Tomatensugo anrichten
3.
Wartezeit ca. 12 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 31 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 86 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Food & Foto Experts

Video-Tipp

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved