Bohnenplatte mit Bouillon-Hackmedaillons

Bohnenplatte mit Bouillon-Hackmedaillons Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Brötchen (vom Vortag) 
  • 200 Kartoffeln 
  • 200 Möhren 
  •     Salz 
  • 2   Tomaten 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Topf Basilikum 
  • 500 gemischtes Hackfleisch 
  • 1   Ei 
  •     Pfeffer 
  • 750 Schneidebohnen 
  • 1 Dose(n)  italienische weiße Bohnenkerne (425 m) 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 EL  Butter oder Margarine 
  •     Basilikum 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Kartoffeln und Möhren schälen, waschen, in sehr feine Würfel schneiden und ca. 3 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren. Tomaten putzen, waschen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen, fein würfeln. Basilikum waschen und hacken. Hackfleisch, ausgepresstes Brötchen, Ei, Zwiebelwürfel, Basilikum und die Hälfte der Kartoffeln, Möhren und Tomaten vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zu kleinen Frikadellen formen. Schneidebohnen putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser 15-20 Minuten garen. Inzwischen Bohnenkerne abspülen und abtropfen lassen. Frikadellen im heißen Öl unter Wenden ca. 10 Minuten braten. Herausnehmen. Fett in der Pfanne schmelzen. Bohnenkerne und Schneidebohnen darin schwenken. Übrige Kartoffeln, Möhren und Tomaten zufügen. Gemüse auf einer Platte anrichten. Pfeffer darübermahlen. Frikadellen darauflegen. Mit Basilikumblättchen garniert servieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 39g Eiweiß
  • 35g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved