Bohnensuppe mit Kasseler

0
(0) 0 Sterne von 5
Bohnensuppe mit Kasseler Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 ausgelöstes Kasseler-Kotelett (im Stück) 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2-3 EL  Öl 
  • 1 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 Packung (300 g)  tiefgefrorene Brechbohnen 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  weiße Bohnen mit Suppengemüse 
  •     Salz 
  •     frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 
  • 150 Crèmefraîche 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kasseler mit kaltem Wasser abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und würfeln. Zwiebeln schälen und grob würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Fleisch darin unter Wenden anbraten. Zwiebeln zufügen, kurz mit anbraten. Mit Brühe ablöschen, aufkochen lassen, Brechbohnen zufügen und 15-18 Minuten garen. Inzwischen Petersilie waschen, trocken tupfen und grob hacken. Weiße Bohnen mit Suppengemüse auf ein Sieb gießen und abspülen. Zur Suppe geben, nochmals aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe mit Petersilie bestreut servieren. Crème fraîche extra dazureichen. Dazu schmeckt Bauernbrot
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 43 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved