Bohnentopf mit Pasta

0
(0) 0 Sterne von 5
Bohnentopf mit Pasta Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 getrocknete Borlotti-Bohnen 
  • 2   Zwiebeln 
  • 8   Zweige Rosmarin 
  • 4 EL  + 4 TL Olivenöl 
  • 1   frisches Lorbeerblatt 
  • 2 Fleischbrühe 
  • 150 Ditaloni-Nudeln (ersatzweise Hörnchennudeln) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1–2 EL  Weinessig 

Zubereitung

180 Minuten
leicht
1.
Bohnen in reichlich kaltem Wasser über Nacht einweichen. Zwiebeln schälen, in Scheiben schneiden. Rosmarin waschen, trocken tupfen, einige Stiele zum Garnieren beiseitelegen. Übrigen Rosmarin von den Stielen zupfen, fein hacken. 4 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebelscheiben, Lorbeerblatt und gehackten Rosmarin, bis auf etwas zum Bestreuen, darin 1–2 Minuten anrösten. Bohnen in ein Sieb geben, abspülen. Brühe und Bohnen zu den Zwiebeln geben, zugedeckt 2–2 1/2 Stunden köcheln, dabei gelegentlich umrühren. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Wenn die Bohnen gar sind, ca. 2/3 mit einer Schaumkelle herausnehmen. Rest kurz pürieren. Nudeln abgießen, abtropfen lassen. Mit den Bohnen in die Suppe geben. Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Essig abschmecken. Suppe anrichten, mit gehacktem Rosmarin bestreuen, mit Rosmarinzweig garnieren. Mit jeweils 1 TL Olivenöl beträufeln. Dazu schmeckt Vollkorn-Baguette
2.
Wartezeit 12 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 24 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 70 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved