Bolognese-Auflauf mit Kartoffelkruste

Aus kochen & genießen 9/2013
Bolognese-Auflauf mit Kartoffelkruste Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 300 Möhren 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 600 gemischtes Hack 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 4 EL  Tomatenmark 
  • 2 TL  getr. italienische Kräuter 
  •     Zucker 
  • 3 EL  Butter 
  • 1 kg  festkochende Kartoffeln (z. B. Linda) 
  • 50 mittelalter Gouda (Stück) 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Möhren schälen, waschen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Hack darin krümelig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel, Knoblauch und Möhren zufügen und kurz mitbraten.
2.
Tomatenmark und Kräuter zum Hack geben und kurz anschwitzen. Mit 1⁄2 l Wasser ablöschen und aufkochen. Soße mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Alles ca. 15 Minuten köcheln.
3.
Butter schmelzen. Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben hobeln oder schneiden. Hacksoße abschmecken und in einer Auflaufform verteilen. Kartoffelscheiben in mehreren Lagen schuppenförmig darauf verteilen.
4.
Jede Kartoffellage mit Salz würzen und mit flüssiger Butter bestreichen.
5.
Käse reiben und auf die Kartoffeln streuen. Gratin im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 40 Minuten goldbraun backen. Getränketipp: trockener Weißwein.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 710 kcal
  • 38g Eiweiß
  • 45g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved