Bostoner Bohnentopf

0
(0) 0 Sterne von 5
Bostoner Bohnentopf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 getrocknete dicke weiße Bohnenkerne 
  • 1 (ca. 350 g)  Gemüsezwiebel 
  • 500 Möhren 
  • 1 Stück(e) (600 g)  Kasselerkotelett (ohne Knochen) 
  • 3 EL  Öl 
  • 2-3   Lorbeerblätter 
  • 2-3 EL  flüssiger Honig 
  • 30 brauner Zucker 
  • 1 TL  Senfpulver 
  • 1 1/4 Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Salz 
  •     frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 
  • 1/2 Bund  Petersilie 

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
Bohnen waschen und über Nacht in 1 1/2 Liter warmem Wasser einweichen. Bohnen mit dem Einweichwasser in einen Topf geben, aufkochen lassen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 1 1/4 Stunden köcheln lassen. Inzwischen Zwiebel schälen und würfeln. Möhren schälen, waschen und in Würfel schneiden. Fleisch waschen. Bohnen abgießen, abtropfen lassen. Öl in einem Schmortopf erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten. Lorbeer, Honig, Zucker und Senfpulver zufügen und kurz anünsten. Bohnen und Möhren zufügen und mitdünsten. Fleisch daraufgeben. Mit Brühe ablöschen und weitere ca. 50 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen. Fleisch aus dem Eintopf nehmen und würfeln. Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken, Fleischwürfel zufügen und erhitzen. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Eintopf mit Petersilie bestreut servieren
2.
Wartezeit ca. 12 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 780 kcal
  • 3270 kJ
  • 62g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 75g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved