Brandteig-Minz-Torte

Brandteig-Minz-Torte Rezept

Zutaten

  • 50 Butter oder Margarine 
  • 1 Messerspitze  Salz 
  • 125 Mehl 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 2 Blatt  weiße Gelatine 
  • 10   Schoko-Minz-Täfelchen 
  • 100 Himbeeren 
  • 250 Schlagsahne 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 EL  Puderzucker zum 
  •     Bestäuben 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
1/8 Liter Wasser, Fett und Salz aufkochen. Mehl zufügen und rühren, bis sich der Teig als Kloß vom Topfboden löst. Topf vom Herd ziehen und die Eier nach und nach unterrühren. Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.
2.
Einen Kreis (ca. 20 cm Ø) auf das Backpapier zeichnen und mit dem Teig ausspritzen. Aus restlichem Teig kleine Tuffs aufs Backpapier spritzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten goldbraun backen.
3.
Abkühlen lassen. Gelatine einweichen. Schoko-Täfelchen in Stücke schneiden. Himbeeren verlesen. Sahne steif schlagen, Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Gelatine ausdrücken, bei schwacher Hitze auflösen und unter die Sahne rühren.
4.
Himbeeren und Schokostücke unterheben und auf den Brandteig streichen. Mit Minze und den kleinen Tuffs verzieren. Mit Puderzucker bestäuben. Ergibt 6 Stücke.

Ernährungsinfo

  • 350 kcal
  • 1470 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved