Brandteig-Torte mit Mandarinen-Schokosahne

Brandteig-Torte mit Mandarinen-Schokosahne Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 150 Weizenmehl 
  • 1 gestrichene(r) TL  Backpulver 
  • 40 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 100 Butter oder Margarine 
  •     Salz 
  • 25 Butter oder Margarine 
  • 15 Speisestärke 
  • 75 Mehl 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 1 Messerspitze  Backpulver 
  • 500 Schlagsahne 
  • 2 Päckchen  Sahnefestiger 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 2 Dose(n) (à 314 ml; Abtr.gew. 175 g)  Mandarin-Orangen 
  • 6 EL  Schoko Dessert Röllchen 
  • 2 EL  Orangenmarmelade 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Für den Mürbeteig Mehl und Backpulver mischen und in eine Rührschüssel sieben. Zucker, Vanillin-Zucker und Fett zufügen und alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. 15-20 Minuten kalt stellen. Den Boden einer Springform (26 cm Ø) fetten und den Teig darauf ausrollen. Mehrmals mit einer Gabel einstechen, und den Springformrand um den Boden legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Leicht abkühlen lassen und noch warm vom Springformboden lösen. Auskühlen lassen
2.
Für den Brandteig 125 ml Wasser, Salz und Fett in einem Topf aufkochen. Topf von der Kochstelle nehmen, Speisestärke und Mehl mischen und auf einmal in die heiße Flüssigkeit geben. Alles zu einem glatten Teigkloß verrühren. Kloß etwa 1 Minute unter ständigem Rühren erhitzen (abbrennen) und in eine Rührschüssel geben. Eier nach und nach mit den Knethaken des Handrührgeräts auf höchster Stufe unterarbeiten. Teig abkühlen lassen. Backpulver unterrühren. Aus dem Teig drei Böden backen. Dazu nacheinander jeweils 1/3 des Teiges auf einen gefetteten und bemehlten Springformboden (26 cm Ø) streichen (darauf achten, dass der Teig am Rand nicht zu dünn ist) und ohne Springformrand im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten backen. Böden sofort nach dem Backen einzeln auf ein Kuchengitter legen. Einen der Böden sofort in 12 Stücke schneiden, auskühlen lassen
3.
Mandarinen abtropfen lassen. Sahne steif schlagen, dabei Sahnefestiger und Vanillin-Zucker einrieseln lassen. 3 Esslöffel Schokoröllchen und Mandarinen (bis auf 10 Stücke) unterheben. Kühl stellen. Mürbeteigboden mit Orangenmarmelade bestreichen und einen Brandteigboden daraufsetzen. Die Hälfte der Sahne auf den Brandteigboden geben, glatt streichen und mit zweitem Brandteigboden belegen. Rest Sahne darauf verteilen. Brandteigstücke leicht schräg auf die Sahneschicht setzen, und etwas andrücken. Übrige Mandarinenstücke darauf verteilen und mit restlichen Schokoröllchen verzieren
4.
Wartezeit ca. 1 Stunde

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 33g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved