Brandteigkranz mit Himbeer-Sahne-Füllung

0
(0) 0 Sterne von 5
Brandteigkranz mit Himbeer-Sahne-Füllung Rezept

Zutaten

Für Kranz
  • 50 Butter oder Margarine 
  • 1 Messerspitze  Salz 
  • 125 Mehl 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 350 tiefgefrorene Himbeeren 
  • 3 Blatt  Gelatine 
  • 4 EL  Zucker 
  • 1 1/2 (à 200 g)  Becher Schlagsahne 
  • 30-40 weiße Kuvertüre 
  • 25 Pistazienkerne 
  •     Backpapier 
  • 1   kleiner Gefrierbeutel 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
1/8 Liter Wasser, Fett und Salz in einem Topf aufkochen. Mehl auf einmal zufügen und so lange rühren, bis sich die Masse zu einem Kloß zusammenballt und vom Topfboden löst. In eine Schüssel geben.
2.
Eier nacheinander unter die Masse rühren. 30 Minuten ruhen lassen. Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. Spiralförmig als Kreis (22-24 cm Ø) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/ Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen. Kranz mit einem Messer durchschneiden und auskühlen lassen. Inzwischen Himbeeren auf eine Platte geben und ca. 100 g schöne Himbeeren heraussuchen und wieder ins Gefriergerät legen.
4.
Restliche Himbeeren auftauen lassen. Gelatine einweichen. Himbeeren pürieren, durch ein Sieb streichen und Zucker unterrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und in das Püree rühren. Kalt stellen. Restliche Himbeeren auf Küchenpapier legen und antauen lassen.
5.
Sahne steif schlagen. Wenn das Himbeerpüree dicklich wird, Sahne unterheben und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Himbeersahne auf den unteren Brandteigring spritzen. Himbeeren darauf verteilen und den oberen Kranz daraufsetzen.
6.
Kühl stellen. Kuvertüre auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Pistazien hacken. Kuvertüre in einen Gefrierbeutel füllen und eine kleine Ecke abschneiden. Streifen über den Kranz spritzen und mit Pistazien bestreuen.
7.
Trocknen lassen. Ergibt ca. 12 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Kranz ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 18g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved