Brandteigküken

0
(0) 0 Sterne von 5
Brandteigküken Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 100 Butter 
  • 1 Prise  Salz 
  • 250 Mehl 
  • 5-6   Eier (Größe M) 
  • 1 Packung  tiefgefrorene 
  •     Himbeeren 
  • 5 Blatt  weiße Gelatine 
  • 4 EL  Zucker 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  •     500 g 
  •     Schlagsahne 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 24   Mandelstifte 
  • 3 EL  Puderzucker zum 
  •     Bestäuben 
  •     Backpapier 
  •     Zahnstocher 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
1/4 Liter Wasser, Butter und Salz in einem Topf aufkochen. Mehl auf einmal zugeben. Topf von der Kochstelle nehmen. Teig so lange rühren, bis sich die Masse als Kloß vom Topfboden löst. Zunächst 1 Ei vollständig unter den heißen Teig rühren. Danach die restlichen Eier einzeln unterrühren, bis der Teig geschmeidig ist und glänzt. Ca. 30 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech 6 Ovale (ca. 8 cm Länge, 6 cm Breite) zeichnen. 3/4 des Teiges in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben. Auf die vorgezeichneten Formen einen Streifen an jede Längsseite und einen Streifen in die Mitte spritzen. Auf die beiden äußeren Streifen als Flügel und an einem Ende einen Tuff als Schwänzchen spritzen. Restlichen Teig in einen Spritzbeutel mit Lochtülle geben und noch jeweils 6 runde Köpfe mit kurzem Hals spritzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4) ca. 25 Minuten backen und auskühlen lassen. Danach die restlichen 6 Küken wie oben beschreiben backen. In der Zwischenzeit die Himbeeren auftauen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Himbeeren mit 4 Esslöffel Zucker und 1 Esslöffel Zitronensaft pürieren und durch ein Sieb streichen. Gelatine ausdrücken und auflösen. Himbeerpüree zugeben, unterrühren und kurz kalt stellen. Sahne steif schlagen, Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Wenn das Himbeerpüree fest zu werden beginnt, Sahne vorsichtig darunterheben. Kükenkörper mit einer Schere unterhalb der Flügel aufschneiden. Himbeersahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die Unterteile spritzen. Mandelstifte als Schnäbel in die Köpfe stecken und die Köpfe mit einem Zahnstocher auf den Oberteilen feststecken. Vorsichtig auf die Sahne setzen. Mit Puderzucker bestäuben
2.
Tasse + Teller: Kirschke
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

2 Stück ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved