Brandteigringe mit Zitronencreme (Diabetiker)

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 50 g   Butter oder Margarine  
  • 1 Prise   Salz  
  • 150 g   Mehl  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 3/8 l   Milch  
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanille-Geschmack"  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 200 g   Magerquark  
  •     flüssiger Süßstoff zum Abschmecken 
  • 6 g   Streusüße  
  • 20 g   gemahlene Pistazien zum Verzieren 
  •     Backpapier  

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
1/4 Liter Wasser, Fett und Salz in einem Topf aufkochen. Mehl auf einmal zufügen und solange rühren, bis sich der Teig als Kloß vom Topfboden löst. Topf von der Kochstelle nehmen. Eier nach und nach unterrühren. Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Darauf 6 Ringe (ca. 7 cm Ø) spritzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 ° C / Umluft: 175 ° C / Gas: Stufe 3 ) ca. 25 Minuten backen. Sofort mit einer Schere aufschneiden. 6 weitere Ringe ebenso zubereiten
2.
4 Esslöffel Milch und Puddingpulver verrühren. Restliche Milch aufkochen. Angerührtes Puddingpulver einrühren. Nochmals kurz aufkochen lassen. Pudding etwas abkühlen lassen. Zitronenschale und Quark unterrrühren. Creme mit Süßstoff abschmecken und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die unteren Ringhälften spritzen. Die oberen Ringhälften darauf setzen und mit Streusüße und gemahlenen Pistazien verzieren
3.
1 1/4 BE
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 160 kcal
  • 670 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved