close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Bratäpfel mit Baiserhaube

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   frisches Ei  
  • 100 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 1   Granatapfel  
  • 2   große Äpfel  
  • 2 TL   Zitronensaft  
  • 4 EL   + etwas Puderzucker  
  • 1 EL   Mandelblättchen  
  •     Zitronenmelisse zum Verzieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Ei trennen, Eiweiß kalt stellen. Marzipan zum Eigelb raspeln, glatt rühren. Kerne aus dem Granatapfel lösen und, bis auf einige, unter die Marzipanmasse rühren
2.
Äpfel waschen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Die Schnittflächen mit 1 TL Zitronensaft beträufeln. Marzipanmasse auf die Äpfel verteilen. In eine Auflaufform setzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen
3.
Eiweiß steif schlagen, dabei 1 TL Zitronensaft zugeben und 4 EL Puderzucker einrieseln lassen. Eischnee auf die Apfelhälften verteilen und mit Mandelblättchen bestreuen. 5-10 Minuten weiterbacken, bis Eischnee und Mandeln leicht gebräunt sind. Mit restlichen Granatapfelkernen und Melisse verzieren, mit Puderzucker bestäuben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved