Bratapfel-Marzipan-Tarte

0
(0) 0 Sterne von 5
Bratapfel-Marzipan-Tarte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1 Packung  (300 g) Frischer, süßer Mürbeteig (auf Backpapier ausgerollt; 38 x 24 cm; Kühlregal) 
  • 125 Marzipan-Rohmasse 
  • 4   Boskoop-Äpfel 
  • 75 Zucker 
  • 30 Butter 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 2   Sternanis 
  • 1   Zimtstange 
  • 1 TL  Speisestärke 
  • 20 getrocknete Cranberrys 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 1 EL  Milch 
  •     Fett und Mehl 
  •     Puderzucker 
  •     Backpapier 
  •     Trockenerbsen 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mürbeteig 10–15 Minuten vor dem Verarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen. Mürbeteig entrollen und Backpapier entfernen. Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestreute Tarteform mit Lift-off-Boden (oben ca. 22 cm Ø; unten ca. 21 cm Ø; ca. 3 cm Höhe) legen, dabei den Rand leicht andrücken. Überlappenden Teig mit einem Messer abschneiden. Marzipan zu einem Kreis (21 cm Ø) ausrollen und auf den Mürbeteigboden legen. Mit Backpapier belegen und mit Trockenerbsen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 6 Minuten auf unterer Schiene backen
2.
Äpfel waschen, trocken tupfen und schälen. Äpfel vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden. Viertel in schmale Scheiben schneiden. Zucker in einer kleinen Pfanne karamellisieren. Butter im Karamell auflösen, mit Zitronensaft ablöschen. Anis und Zimt dazugeben und Äpfel darin 2–3 Minuten kochen lassen. Äpfel in ein Sieb gießen, Gewürze entfernen. Stärke mit 2 TL Wasser glatt rühren. Saft nochmals aufkochen, Stärke einrühren und unter ständigem Rühren ca. 1 Minute kochen. Saft zu den Äpfeln gießen, Cranberrys dazugeben und unterheben. Auf der Tarte verteilen
3.
Übrigen Teig zwischen 2 Lagen Backpapier rechteckig (ca. 7 x 22 cm) ausrollen. Längs mit einem gewellten Teigrädchen in Streifen (ca. 1 cm Breite) schneiden, 5 Streifen im Abstand von ca. 4 cm auf die Tarte legen und auf die richtige Länge schneiden. Restliche Streifen so darüberlegen, dass Rauten entstehen. Teigreste und verbliebenen Teig verkneten, erneut zwischen 2 Lagen Backpapier rechteckig (ca. 3 x 22 cm) ausrollen, in 3 Streifen schneiden und darüberlegen. Eigelb mit Milch anrühren und den Teig damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 35–40 Minuten auf unterer Schiene backen, herausnehmen und ca. 1 Stunde auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben. Dazu schmeckt geschlagene Sahne
4.
Wartezeit ca. 1 1/4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 35g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved