Bratapfel mit Marzipan-Granatapfelfüllung

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Ei (Größe M)  
  • 1   Granatapfel  
  • 100 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 2   große Äpfel  
  • 1 TL   Zitronensaft  
  • 40 g   Puderzucker + etwas zum Bestreuen 
  • 1 EL   Mandelblättchen  
  •     Melisseblättchen zum Verzieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Ei trennen. Granatapfel halbieren und die Kerne herauslösen. Marzipan und Eigelb verrühren. Granatapfelkerne, bis 1 Esslöffel, und Marzipanmasse verrühren. Äpfel waschen, halbieren und das Kerngehäuse herausschneiden. Apfelhälften mit Zitronensaft beträufeln. Marzipan in die Apfelhälften füllen. Auf ein Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten braten. Eiweiß steif schlagen. Puderzucker dabei einrieseln lassen. Eischnee auf die Apfelhälften verteilen und weitere 5 Minuten im Backofen backen, bis der Eischnee leicht gebräunt ist. Mandel in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Äpfel aus dem Ofen nehmen, mit Mandelblättchen bestreuen und mit Puderzucker bestäuben. Mit Melisseblättchen verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved