Bratapfel mit Marzipan & Vanillesoße

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1/2 Päckchen   Soßenpulver  
  •     "Vanille-Geschmack"  
  •     etwas Zimt, 1 EL Zucker 
  • 1/4 l   Milch, 1 EL Rosinen  
  • 100 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 50 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 4   mittelgroße Äpfel (z. B. Boskop) 
  • 1 EL   Butter  
  • 1 EL   Haselnussblättchen  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Soßenpulver, Zimt, Zucker und 6 EL Milch glatt rühren. Übrige Milch aufkochen. Soßenpulver einrühren und nochmals kurz aufkochen. Auskühlen lassen
2.
Rosinen waschen. Marzipan grob raspeln. Mit Rosinen, gemahlenen Nüssen und Ei verkneten
3.
Äpfel mit einem Apfelausstecher entkernen, Deckel abschneiden. Äpfel mit der Marzipanmasse füllen und die Deckel darauf setzen. In eine Auflaufform stellen. Butter in Flöckchen darauf verteilen
4.
Äpfel im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten backen. Nussblättchen ohne Fett rösten. Äpfel mit etwas Soße und Nussblättchen anrichten. Mit Puderzucker und Zimt bestäuben. Restliche Soße dazureichen
5.
EXTRA-TIPP
6.
Wer keine Haselnüsse verträgt, kann statt dessen Mandeln oder Walnüsse nehmen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved