Bratapfel mit Vanillesoße

3.153845
(13) 3.2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Bio Zitrone  
  • 4   mittelgroße Äpfel (z. B. Elstar) 
  • 30 g   gehackte Haselnüsse  
  • 30 g   Mandelstifte  
  • 3 EL   Butter  
  • 30 g   Rosinen  
  • 30 ml   brauner Rum  
  • 80 g   Marzipan Rohmasse  
  • 1 Prise   Zimt  
  • 1 Prise   Piment  
  • 4   Zimtstangen  
  • 1 Päckchen   Soßenpulver " Vanille Geschmack" ohne kochen 
  • 200 ml   Milch  
  • 100 g   Schlagsahne  
  •     abgeriebene Schale 1 Bio Orange  
  •     Alufolie  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Zitrone heiß waschen, trocken reiben, Schale fein abreiben. Frucht halbieren und Saft auspressen. Äpfel waschen und trocken reiben. Deckel gerade abschneiden. Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher ausstechen. Dabei einen etwa 2 cm breiten Rand stehen lassen. Apfelinnseiten mit Zitronensaft bepinseln.
2.
Für die Füllung Haselnüsse und Mandeln ohne Fett in einer Pfanne kurz rösten. Butter zugeben und schmelzen lassen. Rosinen, Rum, Marzipan, Zimt, Piment und Nuss-Buttermischung verkneten.
3.
Äpfel mit der Marzipan-Nussfüllung füllen. Füllung dabei gut andrücken. Äpfel in eine Auflaufform stellen und je 1 Zimtstange in die Füllung stecken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 40 Minuten weich backen. Nach ca. 25 Minuten der Backzeit Apfeldeckel dazu legen und die Form mit Folie zudecken und fertig backen.
4.
In der Zwischenzeit Soßenpulver, Milch, Sahne und Orangenschale mit einem Schneebesen glatt rühren. Bis zum Servieren kalt stellen. Fertige Bratäpfel aus dem Ofen nehmen und 10–15 Minuten abkühlen lassen. Deckel auf die Äpfel legen und mit Vanillesoße servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved