Bratfisch auf Linsengemüse

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3-4   Möhren (ca. 500 g)  
  • 2 (400 g)  Stangen Porree (Lauch) 
  • 150 g   braune Tellerlinsen  
  • 3/8 l   Tomatensaft  
  • 2-3 TL   klare Brühe (Instant) 
  • 800 g   Fischfilet  
  • 2 EL   Zitronensaft, Salz  
  • 3-4 EL   Mehl  
  • 2 EL   Öl  
  • 4   Tomaten  
  •     Pfeffer  
  •     etwas Essig  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen,waschen und fein würfeln. Porree putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden
2.
Linsen, Tomatensaft, gut 1/2 l Wasser und Brühe aufkochen. Zugedeckt ca. 40 Minuten garen. Gemüse etwa nach der Hälfte der Garzeit untermischen und mitgaren
3.
Fisch waschen, trockentupfen und in grobe Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und kurz ziehen lassen. Fisch salzen, in Mehl wenden. Im heißen Öl unter vorsichtigem Wenden ca. 5 Minuten braten
4.
Tomaten waschen, vierteln, entkernen und fein würfeln. Kurz vor Ende der Garzeit unter die Linsen heben. Mit Salz, Pfeffer und evtl. Essig abschmecken. Dazu: Salzkartoffeln
5.
EXTRA-INFO
6.
Linsen sind reich an hochwertigem Eiweiß und B-Vitaminen. Sie ergänzen dadurch fleischlose Gerichte auf ideale Weise
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 50 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved