Bratfisch auf Paprika-Gemüse

4
(1) 4 Sterne von 5
Bratfisch auf Paprika-Gemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 Fischfilet (frisch oder TK; z. B. Tilapia 
  •     oder Alaska-Seelachs) 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  • 4   Paprikaschoten (z. B. rot, gelb und grün) 
  • 1   große Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 6-8 Stiel(e)  frischer oder 1/2 TL getrockneter Majoran 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 3-4 EL  Mehl 
  • 2 EL  Öl (z. B. Olivenöl) 
  • 50 schwarze Oliven 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
TK-Fisch auftauen. Fisch waschen, trocken tupfen und in grobe Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und etwas ziehen lassen. Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Majoran waschen, Blättchen abzupfen
2.
Fischstücke mit Salz und Pfeffer würzen. Im Mehl wenden, abklopfen. 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fisch darin rundherum 4-5 Minuten braten. Herausnehmen
3.
1 EL Öl im Bratfett er-hitzen. Paprika, Zwiebel und Knoblauch darin ca. 5 Minuten braten. Majoran kurz mitbraten. Oliven zufügen, abschmecken. Fischstücke auf das Gemüse legen und zugedeckt kurz erhitzen. Dazu schmeckt Bauernbrot oder Kartoffelpüree
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 60 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved