Bratfisch auf roten Balsamico-Linsen

2.75
(4) 2.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Fischfilet  
  •     (z. B. Pangasius; frisch oder TK) 
  • 300 g   Kartoffeln  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 100 g   rote Linsen  
  • 1 (ca. 150 g)  kleine Stange Porree oder 3 Lauchzwiebeln  
  • 2 TL   Öl  
  • 1 TL   Gemüsebrühe  
  •     einige Spritzer Zitronensaft  
  • 1–2 EL   Balsamico-Essig  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
TK-Fisch auftauen lassen. Kartoffeln schälen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Zugedeckt in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Linsen abspülen und abtropfen lassen. Porree putzen, waschen und in feine Streifen schneiden.
2.
1 TL Öl in einem Topf erhitzen. Porree darin andünsten. Linsen, 3/8 l Wasser und Brühe zugeben, aufkochen. Zugedeckt ca. 10 Minuten garen.
3.
Filets waschen, trocken tupfen und in längliche Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
1 TL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fischfilets da-rin von jeder Seite 3–4 Minuten braten. Linsen mit Essig, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Fisch darauf anrichten. Die Kartoffeln abgießen und dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 17 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved