Bratreis mit Roastbeef

Aus kochen & genießen 10/2012
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 TL   klare Brühe  
  • 250 g   Basmatireis  
  • 3   mittelgroße Möhren  
  • 150 g   Zuckerschoten  
  • 4   Lauchzwiebeln  
  • 3–4 Stiel(e)   Koriander oder glatte Petersilie  
  • 2–3 EL   Öl  
  • 4 EL   süßsaure Asiasoße  
  • 4 El   Teriyaki- oder Sojasoße  
  • 100 g   Roastbeef-Aufschnitt in dünnen Scheiben  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Gut ½ l Wasser und Brü­he aufkochen. Basmatireis darin zugedeckt bei schwa­cher Hitze ca. 15 Minuten ausquellen lassen.
2.
Möhren schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Zuckerschoten und Lauchzwiebeln putzen und waschen. Zuckerschoten halbieren, Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Koriander waschen und etwas zum Gar­nieren beiseite legen.
3.
Übrige Blättchen abzupfen.
4.
Öl im Wok oder einer gro­ßen Pfanne erhitzen. Ge­müse darin unter Rühren ca. 5 Minuten braten. Reis ab­tropfen lassen und zum Ge­müse geben. 2–3 Minuten mitbraten. Mit Asia­ und Te­riyakisoße abschmecken.
5.
Ko­rianderblättchen unterheben.
6.
Roastbeefscheiben in Stü­cke schneiden und auf dem Bratreis anrichten. Mit Rest Koriander garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 540 kcal
  • 17 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 85 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved