Bratspätzle Shanghai

Aus kochen & genießen 4/2009
0
(0) 0 Sterne von 5
Bratspätzle Shanghai Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Entenbrüste (à 300 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Alufolie 
  • 1 EL  Öl 
  • 350 Möhren 
  • 25 Butter 
  • 1   kleines Bund Lauchzwiebeln 
  • 1 Packung (400 g)  Eierspätzle (Kühlregal) 
  • 3-4 EL  Sojasoße 
  • 100 Sojasprossen 
  • 4   Chilischoten zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Entenbrüste waschen, trocken tupfen und die Haut rautenförmig einschneiden. Rundherum mit Salz und Pfeffer würzen. Auf der Hautseite 6-8 Minuten knusprig anbraten. Entenbrust wenden und nochmals 6-8 Minuten zu Ende garen.
2.
In Alufolie einwickeln und ruhen lassen. Inzwischen Möhren schälen, waschen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in kleine Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen.
3.
Möhren darin glasig anschwitzen. Butter zugeben und erhitzen. Lauchzwiebeln und Spätzle zufügen und 5-6 Minuten unter Wenden braten. Mit Sojasoße ablöschen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sojasprossen waschen und abtropfen lassen.
4.
Entenbrüste in dünne Scheiben schneiden. Sprossen und Fleisch in die Pfanne geben und vorsichtig unterheben. Mit Chilischote garniert auf Tellern anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 37g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved