Bratwurstschnecke mit Erbsenpüree

Bratwurstschnecke mit Erbsenpüree Rezept

Zutaten

Für Person
  • 275 mehlige Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 75 tiefgefrorene Erbsen 
  • 2   mittelgroße Tomaten 
  • 1 EL  Kräuter-Essig 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 TL  Schnittlauchröllchen (ersatzweise Salatdressing aus der Flasche) 
  • 1 (ca. 150 g)  Bratwurstschnecke 
  • 3 EL  Milch 
  •     glatte Petersilie 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 15 Minuten kochen lassen. Erbsen in kochendem Salzwasser ca. 6 Minuten garen. Abtropfen lassen. Tomaten putzen, waschen und in Scheiben schneiden.
2.
Essig mit Salz und Pfeffer würzen und 1 Esslöffel Öl darunter schlagen. Tomaten und Salatsoße vermengen und mit Schnittlauch bestreuen. Restliches Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Bratwurstschnecke darin von beiden Seite goldbraun braten.
3.
Kartoffeln abtropfen lassen und mit einem Kartoffelstampfer zerkleinern. Milch zufügen und verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Erbsen zufügen und unterheben. Erbsenpüree und Bratwurstschnecke auf einem Teller anrichten und nach Belieben mit Petersilie garniert servieren.
4.
Dazu Tomatensalat und Senf reichen.

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 880 kcal
  • 3700 kJ
  • 30g Eiweiß
  • 62g Fett
  • 49g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved