Braune Pfeffernüsse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 4 g   (ca. 1/2 TL) Pottasche  
  • 250 g   Mehl  
  • 50 g   gemahlene Mandeln  
  • 1–2 TL   Kakaopulver  
  • 125 g   Zucker  
  • 65 g   Butter  
  • 30 g   Schweineschmalz  
  • 75 g   Zuckerrübensirup  
  • 1/2 gestrichene(r) TL   gemahlener Zimt  
  • 1 Messerspitze   gemahlener Gewürznelken  
  • 1 Messerspitze   gemahlener Kardamom  
  • 1 Messerspitze   gemahlener Anis  
  • 3 EL   Kondensmilch  
  • 50 g   weiße Schokolade  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Frischhaltefolie  
  •     Backpapier  
  •     Gefrierbeutel oder Einmal-Spritzbeutel  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Pottasche und 3 EL heißes Wasser verrühren. Mehl, Mandeln, Kakao, Zucker, Butter, Schmalz, Sirup, Gewürze und Kondensmilch in eine Schüssel geben. Gelöste Pottasche zugeben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie wickeln und ca. 2 Stunden kalt stellen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 8 mm dick ausrollen und runde Plätzchen (ca. 3 cm Ø) ausstechen. Plätzchen auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 10 Minuten backen. Pfeffernüsse aus dem Backofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Schokolade grob hacken und in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen. Schokolade in einen kleinen Gefrier- oder Spritzbeutel füllen und 1 kleine Ecke abschneiden. Pfeffernüsse mit weißer Kuvertüre verzieren und ca. 1 Stunde kühl stellen
2.
Wartezeit ca. 3 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 70 kcal
  • 290 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 3 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved