Bremer Küsterküchlein mit Preiselbeer-Quark

Bremer Küsterküchlein mit Preiselbeer-Quark Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 100 weiche Butter oder Margarine 
  •     Salz 
  • 100 + 1–2 EL Zucker 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 60 gemahlene Mandelkerne 
  • 60 Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 7 EL  Milch 
  • 50 Zartbitter-Kuvertüre 
  • 350 Speisequark (20 % Fett) 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 60 gelierte Wildpreiselbeeren 
  •     Minze 
  •     Fett und Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Fett, Salz und 100 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mandeln, Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit 4 EL Milch unterrühren. Teig in 6 gefettete und mit Mehl ausgestreute Timbal-Förmchen (à ca. 150 ml) füllen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s.
2.
Hersteller) ca. 25 Minuten backen (Stäbchenprobe).
3.
Küchlein aus dem Ofen nehmen, ca. 15 Minuten abkühlen lassen, dann vorsichtig aus den Förmchen stürzen. Küchlein auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Kuvertüre grob hacken und in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen.
4.
Schokolade auf einem Stück Backpapier dünn verstreichen und kühl stellen.
5.
Quark, 3 EL Milch, 1–2 EL Zucker und Vanillin-Zucker verrühren. 50 g Preiselbeeren locker unterheben, nicht zu sehr verrühren. Schokolade in Stücke brechen. Küchlein auf Tellern anrichten, mit Schokostücken, Preiselbeeren und Minze verzieren.
6.
Preiselbeerquark dazureichen.

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 14g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 40g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved