Bretonischer Backpflaumenkuchen

Aus LECKER 9/2010
Bretonischer Backpflaumenkuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 250 getrocknete Soft-Pflaumen 
  • 4–6 EL  Armagnac (­fran­zösischer Weinbrand) 
  • 600 ml  Milch 
  • 100 Zucker 
  • 60 + etwas Butter 
  • 8   Eier (Gr. M) 
  • 125 + ca. 1 EL Mehl 
  •     Puderzucker 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Pflaumen mit Armagnac beträufeln und mind. 6 Stunden, besser über Nacht, durchziehen lassen.
2.
Milch, Zucker und 60 g Butter unter Rühren erhitzen, bis sich Butter und Zucker aufgelöst haben. Etwas abkühlen lassen.
3.
Ofen vorheizen (E-Herd: 175°C/Umluft: 150°C/Gas: Stufe 2). Eine ofenfeste Auflaufform (ca. 23 x 30 cm; ca. 7 cm hoch) fetten. Eier und 125 g Mehl mit den Schneebesen des Rührgeräts verrühren.
4.
Die Milchmischung langsam einrühren. Teig in die Form gießen.
5.
Pflaumen evtl. trocken tupfen. Mit ca. 1 EL Mehl bestäuben und auf dem Teig verteilen. Im heißen Ofen ca. 45 Minuten backen. Auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.

Ernährungsinfo

9 Stücke ca. :
  • 340 kcal
  • 11g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Im Sommer
Im Herbst
Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved