Brezel-Knödel zu Entenkeulen

Brezel-Knödel zu Entenkeulen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 Laugenbrezeln oder 
  • 6 (à 50 g)  Laugenbrötchen 
  • 350 ml  Milch 
  • 4   Entenkeulen (à ca. 350 g) 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1 EL  Butter/Margarine 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 1 (ca. 1 kg)  Wirsingkohl 
  • 1-2 EL  Öl 
  • 1 EL  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2-3 EL  Soßenbinder 
  • 4-5 EL  Rotwein 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Brezeln würfeln. Milch erhitzen und darübergießen. Ca. 1 Stunde quellen lassen
2.
Keulen waschen, trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde braten. Nach 1/2 Stunde nach und nach ca. 1/2 l Wasser angießen
3.
Petersilie waschen, hacken. Zwiebel schälen, hacken. Im heißen Fett andünsten. Petersilie, bis auf etwas, kurz mitdünsten. Beides mit Eiern, Salz, Pfeffer und Brezeln verkneten. Ca. 16 Klöße formen. In kochendes Salzwasser geben und ca. 20 Minuten gar ziehen lassen
4.
Kohl putzen, waschen, in Streifen schneiden. Im heißen Öl andünsten. Mit 200 ml Wasser ablöschen. Aufkochen, Brühe einrühren. Ca. 10 Minuten garen. Würzen
5.
Keulen warm stellen. Bratfond durchsieben, evtl. entfetten. Mit Wasser auf 1/2 l auffüllen, aufkochen und etwas einkochen lassen. Soße binden. Mit Wein, Salz und Pfeffer abschmecken
6.
Knödel abtropfen lassen. Alles anrichten. Mit Rest Petersilie bestreuen. Soße extra reichen. Dazu schmecken Aprikosen mit Preiselbeeren
7.
Getränk: trockener Rotwein

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 830 kcal
  • 3480 kJ
  • 77g Eiweiß
  • 35g Fett
  • 45g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved