Brieröllchen mit Johannisbeergelee

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 Scheiben   tiefgefrorener  
  •     Blätterteig  
  • 3   Stangen Staudensellerie  
  • 50 ml   Weißwein  
  • 175 g   gepfefferter Camembert  
  • 1   Eigelb  
  • 1 EL   Schlagsahne  
  • einige Blätter   Lollo bianco  
  •     und Eichblattsalat  
  • 25 g   Feldsalat  
  • 6   Kirschtomaten  
  • 1 EL   Weißwein-Essig  
  • 1 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 100 g   rotes Johannisbeergelee  
  •     Mehl zum Ausrollen 
  •     Backpapier  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Blätterteigscheiben auftauen lassen. Sellerie putzen, waschen, in Stücke schneiden. Weißwein und 50 ml Wasser aufkochen, Sellerie darin ca. 7 Minuten dünsten, herausnehmen und abkühlen lassen.
2.
Blätterteigscheiben halbieren und auf leicht bemehlter Arbeitsfläche 4 Quadrate von ca. 12x12 cm ausrollen. Camembert würfeln, mit Sellerie vermengen und auf dem Blätterteig verteilen. Eigelb und Sahne verquirlen, Teigränder einstreichen und zusammenschlagen.
3.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, mit restlichem Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4) ca. 12 Minuten backen. Inzwischen Salate putzen, waschen, mundgerecht zupfen.
4.
Kirschtomaten waschen, halbieren. Für die Vinaigrette 3 Esslöffel Wasser mit Essig und Öl verschlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Blätterteigröllchen mit Salat auf Tellern anrichten. Mit Vinaigrette beträufeln, Johannisbeergelee extra reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved