Broccoli-Möhren-Kuchen

Broccoli-Möhren-Kuchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Broccoli 
  • 300 Möhren 
  •     Salz 
  • 2   rote Zwiebeln 
  • 10 Butter oder Margarine 
  • 1 Packung (230 g)  rund ausgerollter Pizzateig (Kühlregal) 
  • 200 körniger Frischkäse 
  • 3-4 Stiel(e)  frischer Thymian (ersatzweise 1/2 TL getr. Thymian) 
  • 150 Crème fraîche 
  • 2   Eier (Größe M) 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1   Eigelb zum Bestreichen 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Broccoli putzen, waschen und in Röschen schneiden. Möhren putzen, waschen und klein würfeln. Broccoli und Möhren in kochendem Salzwasser 4-5 Minuten vorgaren. Auf einem Sieb abtropfen lassen.
2.
Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Fett in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelringe darin kurz andünsten. Pizzateig mit dem Backpapier in eine Quicheform (ca. 29 cm Ø) setzen. Gemüse darauf verteilen und den Frischkäse mit einem Teelöffel in Häufchen dazwischensetzen.
3.
Thymian waschen, trocken tupfen und die Blättchen von den Stielen streifen. Crème fraîche, Eier, Thymian, Salz, Pfeffer und etwas Muskat verrühren. Über das Gemüse gießen. Den Teigrand etwas nach innen drücken.
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 40-45 Minuten backen. Eventuell 10-15 Minuten vor Ende der Backzeit 1 Eigelb mit 1-2 Teelöffel Wasser und etwas Salz verrühren und den übergeklappten Teigrand damit bestreichen.
5.
Kuchen in ca. 8 Stücke schneiden und heiß servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 18g Eiweiß
  • 30g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved