Broccoli-Quiche mit Lachs

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 200 g   + etwas Mehl  
  •     Salz, Pfeffer, Muskat  
  • 6   Eier (Gr. M) 
  • 125 g   kalte + etwas Butter  
  • 500 g   Broccoli  
  • 200 ml   Milch  
  • 100 g   geriebener Gouda  
  • 100 g   Räucherlachs (in Scheiben) 
  • 100 g   Crème fraîche  
  •     grober Pfeffer zum Bestreuen 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
200 g Mehl, 1 Prise Salz,1 Ei und 125 g Butter in Flöckchen erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen rasch zum glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kühlen
2.
Broccoli putzen, waschen, in Röschen teilen. In wenig Salzwasser zugedeckt ca. 5 Minuten garen. Abtropfen lassen
3.
Milch und 5 Eier verquirlen.Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Eine rechteckige Tarteform mit heraushebbarem Boden (ca. 20 x 28 cm) oder Springform (26 cm Ø) fetten. Teig auf etwas Mehl zum Rechteck (ca. 23 x 31 cm) bzw. Kreis (32 cm Ø) ausrollen. In die Form legen und am Rand hochdrücken
4.
Broccoli und Hälfte Käse auf dem Boden verteilen. Eiermilch darübergießen.Rest Käse daraufstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten backen. Evtl. zum Schluss abdecken
5.
Quiche herausnehmen und abkühlen lassen. In Stücke schneiden und mit Lachs und Crème fraîche garnieren. Mit grobem Pfeffer bestreuen. Schmeckt warm und kalt
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved