Broccoli-Risotto mit Fleischspießen

Broccoli-Risotto mit Fleischspießen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Broccoli 
  • 1 Bund (ca. 150 g)  Lauchzwiebeln 
  • 1-2   Knoblauchzehen 
  • 15 Butter oder Margarine 
  • 160 Langkornreis 
  • 1 Würfel (10 g)  Kräuterling "Gartenkräuter" 
  • 250 Schweineschnitzel 
  • 20 (ca. 140 g)  kl. Kirschtomaten 
  • 1-2 EL  Öl 
  • 20 Erdnusskerne 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Broccoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Stiel schälen und in feine Würfel schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln. Fett in einem Topf erhitzen, Knoblauch, Lauchzwiebeln und Reis darin andünsten. Mit 1/2 Liter Wasser ablöschen. Broccoliröschen zufügen und aufkochen. Zugedeckt bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 20 Minuten garen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit Kräuterling zufügen und vorsichtig unterrühren. Schnitzel und Tomaten waschen und trocken tupfen. Fleisch in Würfel schneiden und im Wechsel mit den Tomaten auf 4 Spieße verteilen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Spieße unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Erdnüsse grob hacken und zum Schluss mit in die heiße Pfanne geben. Broccoli-Risotto eventuell mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf Teller verteilen. Spieße darauf anrichten. Erdnüsse zum Schluss darübergeben und sofort servieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 22g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved