Bröselkuchen mit Joghurtmousse und Aprikosen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 100 g   Butter  
  • 2 Packungen (125 g)  Butterkekse mit Schokolade  
  • 12 Blatt   Gelatine  
  • 2 Stiel(e)   Zitronenmelisse  
  • 2   Limetten  
  • 250 g   Mascarpone  
  • 150 g   Zucker  
  • 500 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 150 g   Brombeeren  
  • 700 g   Nektarinen  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Butter schmelzen. Kekse hacken. Butter und Keksbrösel vermengen, auf dem Boden einer Springform (26 cm Ø) verteilen und fest drücken. Form kalt stellen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Melisse waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. Limetten auspressen. Mascarpone, 6-8 Esslöffel Limettensaft und Zucker glatt rühren. Joghurt unterrühren. Gelatine ausdrücken und auflösen. 3 Esslöffel der Creme einrühren, dann in die übrige Creme rühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Creme in die Springform füllen und 15-30 Minuten kalt stellen, bis die Creme zu gelieren beginnt. Brombeeren eventuell waschen und verlesen. Nektarinen waschen, halbieren, Stein entfernen und Fruchtfleisch in halbe Spalten schneiden und mit übrigen Limettensaft marinieren. Nektarinen zum Abtropfen auf Küchenpapier legen. Sobald die Creme zu gelieren beginnt, Kuchen mit Nektarinen und Brombeeren belegen und mindestens 2 1/2 Stunden kalt stellen. Kuchen in 12 Stücke schneiden und auf Tellern anrichten
2.
2 1/2 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved