Brombeer-Kokos-Torte

Aus kochen & genießen 21/2008
0
(0) 0 Sterne von 5
Brombeer-Kokos-Torte Rezept

Zutaten

Für  Stücke
  • 100 g   Butter  
  • 125 g   Kokoszwieback  
  • 12 Blatt   Gelatine  
  • 500 g   Magerquark  
  • 500 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Kokosmilch (53%) 
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 100 g   Zucker  
  • 3 EL   Zitronensaft  
  • 8 Stiel(e)   Minze  
  • 300 g   Brombeeren  
  • 16   kleine rosa Pralinen  
  •     Fett für die Form 
  • 1   Gefrierbeutel  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Butter schmelzen. Zwiebäcke in einen Gefrierbeutel geben und mit einer Kuchenrolle fein zerkleinern. Boden einer eckigen Springform (24 x 24 cm) fetten. Butter und Zwiebackbrösel verkneten und als glatten Boden in die Springform drücken. Kalt stellen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark, Joghurt, Kokosmilch, Vanillin-Zucker, Zucker und Zitronensaft verrühren. Gelatine ausdrücken und auflösen. 3 Esslöffel Creme unterrühren und in die restliche Creme rühren. Minze waschen, trocken tupfen und hacken. Unter die Creme rühren. Brombeeren waschen, abtropfen lassen und 32 schöne kleine Früchte zum Verzieren beiseite legen. Rest Brombeeren pürieren und durch ein Sieb streichen. Unter die Quark-Joghurtcreme rühren. Creme auf den Zwiebackboden geben, glatt streichen und ca. 3 Stunden kalt stellen. Torte in 16 Stücke schneiden. Jedes Stück mit 2 Brombeeren und 1 Praline verzieren
2.
3 Stunden Wartezeit. Foto: Först, Food & Foto, Hamburg
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved