Brombeer-Mousse aus feinen Schokoschälchen

Aus kochen & genießen 30/2011
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 Blatt   Gelatine  
  • 175 g   Brombeeren  
  • 75–100 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 2–3 EL   Zucker  
  • 250 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 150 g   Schlagsahne  
  •     Zitronenmelisse zum Verzieren 
  •     Backpapier  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Brombeeren verlesen, waschen und trocken tupfen. Schokolade grob hacken und in einer Schüssel über dem warmen Wasserbad schmelzen. Schokolade vom Wasserbad nehmen und lauwarm abkühlen lassen
2.
Zucker, 125 g Brombeeren und Joghurt pürieren. Ausgedrückte Gelatine in einem kleinen Topf auflösen. 3 EL Creme einrühren, dann in die übrige Creme rühren. Creme ca. 20 Minuten kalt stellen, bis sie anfängt zu gelieren
3.
Sahne steif schlagen und unter die Creme heben. Creme mindestens 4 Stunden kalt stellen. Schokolade in 4 dünnen Kreisen (12–15 cm Ø) auf Backpapier streichen. Kreise ungleichmäßig ausschneiden und 4 Schüssel/Schalen damit auslegen. Schalen kühl stellen, bis die Schokolade fest ist
4.
Schokoschalen vorsichtig vom Backpapier lösen und auf Tellern anrichten. Von der Creme mit einem großen Esslöffel Nockerln abstechen und in die Schokoschalen geben. Mit Melisse und übrigen Brombeeren verzieren
5.
Wartezeit ca. 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved