Brombeer-Orangen-Muffins

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Muffins
  • 4   Eier (Größe M)  
  • 125 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1   kleine Orange  
  • 500 g   Magerquark  
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanillegeschmack"  
  • 150 g   Brombeeren  
  • 1 EL   Puderzucker  
  •     Fett und Zucker für die Form 
  •     Papiermanschetten  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Eier, Zucker und Vanilln-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 5 Minuten cremig rühren. Orange waschen und trocken reiben. Schale dünn abreiben. Orange halbieren, Saft auspressen. Saft, Schale, Quark und Puddingpulver unter die Eimasse rühren. Brombeeren verlesen, waschen und trocken tupfen. Mulden einer Muffinform (12 Mulden) ausfetten und mit Zucker ausstreuen. Masse in die Mulden verteilen und die Brombeeren eindrücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Muffins 10-15 Minuten abkühlen lassen, dann vorsichtig aus den Mulden lösen. Muffins auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Vor dem Servieren in Papiermanschetten setzen und mit Puderzucker bestäuben
2.
Wartezeit ca. 45 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Muffin ca. :
  • 130 kcal
  • 540 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 2 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved