Brombeerquarkcreme mit Aprikosensoße

Brombeerquarkcreme mit Aprikosensoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 14 Blatt  weiße Gelatine 
  • 500 frische Brombeeren (oder 2 Packungen a 250 g tiefgefrorene Brombeeren) 
  • 125 Zucker 
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 500 Speisequark (40 % Fett) 
  •     abgeriebene Schale von 1 
  •     unbehandelten Zitrone 
  • 200 Schlagsahne 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Aprikosen 
  • 2 EL  Aprikosenlikör (Marillenlikör) 
  •     Minze 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Brombeeren vorsichtig waschen und gut abtropfen lassen. Einige Brombeeren zum Verzieren beiseite legen. Restliche Brombeeren, 100 g Zucker und Zitronensaft pürieren.
2.
Eier trennen, Eigelb und restlichen Zucker cremig rühren. Quark, Brombeerpüree und Zitronenschale unterrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und mit etwas Brombeerquark verrühren. Dann unter die restliche Quarkmasse rühren.
3.
Speise kurz kalt stellen. Inzwischen Sahne und Eiweiß getrennt steif schlagen. Locker unter die Quarkmasse rühren und in die Form füllen. Form auf der Tischplatte etwas aufstoßen, damit sich keine Luftlöcher bilden.
4.
Brombeerquark zum fest werden ca. 4 Stunden kalt stellen. Für die Soße Aprikosen auf einem Sieb abtropfen lassen. 3 - 4 Aprikosen zum Verzieren in schmale Spalten schneiden und beiseite legen. Restliche Aprikosen und Likör pürieren.
5.
Zum Stürzen Form kurz in heißes Wasser tauchen. Gestürzte Creme nochmals kalt stellen. Vor dem Servieren Soße über die Creme geben und mit Brombeeren. Aprikosen und Minzblättchen verzieren.

Ernährungsinfo

10 Personen ca. :
  • 320 kcal
  • 1330 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved