Brot mit Schweinebraten, Gurke, Bohnen und Wachteleiern

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   grüne Bohnen  
  • 4   Wachteleier  
  • 50 g   grüne Oliven ohne Stein  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 3 TL   Olivenöl  
  • 1 TL   Weinessig  
  •     Meersalz  
  • 4 Stiel(e)   junge Petersilie  
  • 1   Mini Salatgurke  
  • 4 Scheiben   Graubrot  
  • 1 TL   Butter  
  • 4 Scheiben   Schweinebraten (Aufschnitt vom Fleischer) 

Zubereitung

15 Minuten
ganz einfach
1.
Bohnen waschen, putzen, schräg halbieren und dann der Länge nach halbieren. Bohnen in kochendem Salzwasser ca. 12 Minuten garen, herausnehmen und mit kaltem Wasser abschrecken. Eier in kochendem Wasser ca. 2 Minuten kochen, herausnehmen und mit kaltem Wasser abschrecken. Eier pellen und halbieren
2.
Oliven fein hacken. Knoblauch schälen und fein hacken. Oliven, Knoblauch, Olivenöl und Essig mischen, mit Salz abschmecken. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. Gurke waschen, trocken reiben und in Scheiben schneiden
3.
Brotscheiben mit Butter bestreichen, mit jeweils 1 Scheibe Schweinebraten belegen. Bohnen, Gurkenscheiben und jeweils 1 Ei darauf verteilen. Olivensalat darauf verteilen und mit Petersilie bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 19 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved