close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Brotpudding mit Äpfeln

Aus kochen & genießen 1/2012
4
(2) 4 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   + 100 g + 75 g + 1 EL Zucker  
  •     Fett für die Form 
  • 1 (ca. 500 g)  Kastenweißbrot  
  • 1⁄2 l   Milch  
  • 1   Vanilleschote  
  • 1   Bio-Zitrone  
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 2   Äpfel (à ca. 150 g) 
  • 1 TL   Zimt  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
100 g Zucker in einer Pfanne goldgelb karamellisieren lassen. Gleichmäßig in eine leicht gefettete ofenfeste Form (ca. 22 x 22 cm) gießen. Ab­kühlen lassen.
2.
Vom Brot die Rinde rundher­um abschneiden. Brot in 12 Schei­ben schneiden und in ca. 3 Lagen in die Form legen.
3.
Milch lauwarm erwärmen. Vanilleschote längs einritzen und das Mark herauskraten. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Beides mit 100 g Zucker in die Milch geben. Gleich­mä­ßig über die Brotscheiben gie­ßen und ca. 10 Minuten einziehen lassen.
4.
Eier und 75 g Zucker ver­quir­len. Über das Brot gießen, ca. 30 Minuten ziehen lassen.
5.
Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Apfelviertel in Spalten schneiden, fächerförmig auf das Brot legen. 1 EL Zucker und Zimt mischen und die Äpfel damit bestreuen.
6.
Brotpudding im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 40 Minuten backen. Heraus­nehmen und mit Puderzucker bestäuben. Dazu schmeckt ­Dulce de Leche (s. rechts).
7.
Getränke-Tipp: Milchkaffee.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 490 kcal
  • 14 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 86 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved