Brotzeitschnitte mit Leberkäse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 8   Salatblätter  
  • 1   Salatgurke  
  • 1   Zwiebel  
  • 1 Bund   Schnittlauch  
  • 3 EL   Weißwein-Essig  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 4 Scheiben (à 50 g)  Bauernbrot  
  • 8 (à 20 g)  dünne Scheiben Leberkäse  
  • 1 EL   Öl  
  • 4   Eier (Größe M) 
  •     Edelsüß-Paprika  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Salat putzen, waschen und abtropfen lassen. Blätter etwas kleiner zupfen. Gurke waschen, halbieren und in feine Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, vierteln und in feine Streifen schneiden.
2.
Schnittlauch waschen, trocken tupfen, etwas zum Garnieren beiseite legen. Rest in kleine Röllchen schneiden. Essig, 3 Esslöffel Wasser, Salz, Pfeffer und Zucker verquirlen. Gurke, Schnittlauch und Zwiebel mit der Marinade mischen.
3.
Brotscheiben nacheinander im Toaster rösten. Mit Salat und je 2 Scheiben Leberkäse belegen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Eier aufschlagen und im Fett braten. Spiegeleier mit etwas Salz und Paprika bestreuen.
4.
Je 1 Ei auf eine Scheibe Brot setzen. Mit beiseite gelegtem Schnittlauch garnieren. Dazu den Gurkensalat reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 1480 kJ
  • 17 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved